Ab welchem Alter eine PSP???

Dezember 30, 2017 · Posted in Allgemein 

So ein Gerät kann man ohne Bedenken verschenken, schließlich gibt es genügend altersgemäße Software dafür. Allerdings würde ich eher zum Nintendo DS raten, weil Nintendo meistens für Kinder mehr zu bieten hat. Die Geräte von Sony, ob es nun die PSP oder Playstation ist, haben als Zielgruppe mehrheitlich ein erwachseneres Publikum. Es gibt zwar für Sonyprodukte auch Spiele für Kinder, jedoch sind diese Titel wesentlich rarer.
In meinem Bekannten- und Verwandtenkreis gibt es einige Kinder, die ein Nintendo DS haben, alles Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Ich schätze, dass ca. 70% aller Kinder, die ich kenne ein solches Teil haben. Da stellt sich für mich die Frage, ob der Nichtbesitz vielleicht fast schon soziale Ausgrenzung bedeutet.
Ob ein Alter von 8 Jahren zu früh sei oder nicht hängt mit Sicherheit von den lexikalischen Fähigkeiten ab. Wenn man also altersgerechte Spiele und Lernprogramme besorgt, kann sich so ein Gerät für Kinder eigentlich nur positiv auswirken.
Um abzuschätzen, welche Art von Spielen für solche Geräte überhaupt existieren, hier die Herstellerseiten:
http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/systems/spiele_1106.html
http://de.playstation.com/games-media/browse/psp/

Ähnlich posts:

  1. Eher Nintendo DS oder Playstation Portable? Hallo. Nintendo DS ist eher was zum reinen Spiele spielen (niedliche, kindgerechte Spiele), die Playstation Portable ist mehr was für ältere Kinder oder Erwachsene. Die Spiele sind nicht so niedlich wie beim DS. Außerdem hat...
  2. FIFA 09 PSP Gameplay! This is some gameplay of the brand new FIFA 09 on Playstation Portable. In germany it’s already released so i’m able to play this. it will be released on 14th october in USA. Platforms: PC,...
  3. Zugang News und Gerüchte zur Game-Messe E3 – Nintendos Wii U soll Playstation und Xbox plattmachen Kinder News und Gerüchte zur Game-Messe E3 – Nintendos Wii U soll Playstation und Xbox plattmachen Details zu Nintentos neuer Wii-U-Konsole und das Online-Netzwerk Miiverse, Playstation-Games mit Cloud-Anbindung, ein Kinect-Browser, lang erwartete Spiele: Welche Neuheiten die...
  4. Portable Eher Nintendo DS oder Playstation Portable? Gerät Hallo. Nintendo DS ist eher was zum reinen Spiele spielen (niedliche, kindgerechte Spiele), die Playstation Portable ist mehr was für ältere Kinder oder Erwachsene. Die Spiele sind nicht so niedlich wie beim DS. Außerdem...

Comments

7 Responses to “Ab welchem Alter eine PSP???”

  1. kiwi27 on Dezember 10th, 2007 11:32

    Wenn man klare Regeln aufstellt, wie lange er am Tag spielen darf, sehe ich da kein Problem.
    Die Zeiten haben sich leider geändert…

  2. rykerin on Dezember 10th, 2007 11:35

    Hallo,
    ich persönlich finde auch, dass man mit 7 Jahren noch nicht eine PSP braucht.
    Es ist wichtig, dass Kinder sich mit Spielmaterial beschäftigen, bei dem sie nicht nur passiv irgendwo rum sitzen, sondern sich bewegen und evtl. auch mit anderen Kindern zusammen spielen.

    Da du selber ja auch Bedenken zu haben scheinst, sage deiner Schwester doch einfach, dass sie lieber etwas anderes schenken sollen.
    Kaufen kann man die PSP ja später immer noch……

    Gruß
    rykerin

  3. *Pummelzacken* on Dezember 10th, 2007 11:38

    Ich finde das müssen die Eltern selber entscheiden.
    Zu meiner Zeit hatte fast jedes Kind einen “Gameboy” ^^
    Inzwischen ist es aber auch nicht mehr so das es nur Spiele für solche Geräte gibt die eher für ältere Kinder gedacht sind.
    Außerdem gibt es auch viele Lernprogramme für solche Geräte.
    Für Nintendo DS z.B. das Englisch Training… Das hat meiner kleinen Schwester ziemlich viel geholfen besser zu werden.
    Und eine PSP ist sowieso für meinen geschmack n ziemlich tolles Ding. Kann man echt viel Spaß mit haben, auch als Erwachsener…
    Spiele gibts dafür schließlich im Überfluss man muss für sein Kind nur das/die Richtige/n raussuchen.

  4. zauberhexe83 on Dezember 10th, 2007 11:42

    Ich finde es in diesem alter auch zu früh aber das müssen im endeffekt die eltern entscheiden. Aber ich würde ein zeitlimit pro tag festsetzen von maximal einer std. und das gerät nicht in sein zimmer lassen. Und dann nur spiele spielen lassen ohne Mord und totschlag , ballerspiele etc. Finde das ein 7 Jähriger sich lieber bewegen sollte als vor der playsi zu hocken

  5. Thomas on Dezember 10th, 2007 11:48

    Das ist in Ordnung, es gibt ja spezielle Spiele für diese Altersklassen. Man sollte allerdings (wie es auch schon erwähnt wurde) Grenzen setzen. Mehr als zwei Stunden am Tag ist nicht drin und schon gar nicht, wenn die schulischen Leistungen absacken.

  6. johniabc on Dezember 10th, 2007 14:07

    muss man selber wissen

  7. doitsujin75 on Dezember 10th, 2007 14:58

    So ein Gerät kann man ohne Bedenken verschenken, schließlich gibt es genügend altersgemäße Software dafür. Allerdings würde ich eher zum Nintendo DS raten, weil Nintendo meistens für Kinder mehr zu bieten hat. Die Geräte von Sony, ob es nun die PSP oder Playstation ist, haben als Zielgruppe mehrheitlich ein erwachseneres Publikum. Es gibt zwar für Sonyprodukte auch Spiele für Kinder, jedoch sind diese Titel wesentlich rarer.
    In meinem Bekannten- und Verwandtenkreis gibt es einige Kinder, die ein Nintendo DS haben, alles Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Ich schätze, dass ca. 70% aller Kinder, die ich kenne ein solches Teil haben. Da stellt sich für mich die Frage, ob der Nichtbesitz vielleicht fast schon soziale Ausgrenzung bedeutet.
    Ob ein Alter von 8 Jahren zu früh sei oder nicht hängt mit Sicherheit von den lexikalischen Fähigkeiten ab. Wenn man also altersgerechte Spiele und Lernprogramme besorgt, kann sich so ein Gerät für Kinder eigentlich nur positiv auswirken.
    Um abzuschätzen, welche Art von Spielen für solche Geräte überhaupt existieren, hier die Herstellerseiten:
    http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/systems/spiele_1106.html
    http://de.playstation.com/games-media/browse/psp/

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes