Wie viel kostet ein Mahnverfahren?

Mai 16, 2020 · Posted in Allgemein 

einfach zu einem Anwalt gehen. Ein Mahnverfahren kostet in der Regel 40 – 45 EUR.
Der Schuldner bekommt einen Schufa-Eintrag. Allein das sollte es Dir wert sein.

Ähnlich posts:

  1. Wie viel kostet eine Xbox 360 Elite ??? und Wie viel kostet eine Playstation 3 ? Meistens hängt es ein wenig von den läde ab, wo du sie dir holst, aber im grunde macht es nicht einen zu großen unterschied.xbox 360 elite: ca.300 euro playstation3 : 320 – 380 eurohängt...
  2. Wie viel kostet online-Pass von EA? Der einfache Online-Pass von EA kostet nix. Nur Zeit zum einrichten.Den Key, der bei SIM´s3 als Beilage war, ist für dich kostenlos. Dieser schaltet einmalig das Angebot frei ( je nachdem was man für den...
  3. Wie viel kostet es eine neue PSP-Slim-Batterie einmal komplett aufzuladen? Um diese Frage zu beantworten, müsste man die Leistungsaufnahme des Ladegerätes wissen. Am einfachsten mit einem Energiekostenmessgerät nachmessen. Und dann kann man ausrechnen, wieviel Geld ein Ladevorgang kostet.Alternativ, auf dem Ladegerät müsste Leistungsaufnahme oder Stromaufnahme...
  4. Wie Viel kostet eine playstation 3 in mediamarkt oder saturn? 399 €! Related Blogs Related Blogs on Wie Viel kostet eine playstation 3 in mediamarkt oder saturn? Wie viel kostet eine Playstation 3 bei Saturn oder Media Markt … Tags:PlayStation, Playstation 3 Verwandte Artikel XBOX360...

Comments

5 Responses to “Wie viel kostet ein Mahnverfahren?”

  1. Rick S on Februar 17th, 2008 13:48

    Mahnbescheid und Vollstreckung

    1 Gerichtsgebühren 23€ –
    2 Rechtsanwaltsgebühren 25€ 12.50 €
    3 Auslagen des Rechtsanwalts 5 € 2.50 €
    4 MwSt von Nr. 2 und 3 5.70€ 2.85 €
    Summe (brutto) 58.7 € 17.85 €

  2. T.E.U.T.O.N.I.A. on Februar 17th, 2008 13:48

    Erst mal musst du zur Polizei Anzeige wegen Betruges machen dann ab zum Anwalt, Msahnverfahren da gibts unterschiedliche Gebühren , nimm dir erst mal nen Anwalt und die Anzeige nicht vergessen.

  3. Bad Boy on Februar 17th, 2008 13:48
  4. rob6530 on Februar 17th, 2008 13:51

    Also einen Mahnbescheid kannst du ohne Probleme ohne Anwalt einreichen! Musst nur zu deinem für dich zuständigen Amtsgericht. Dort kannst du den Antrag ausfüllen. Dann musst du an der Gerichtskassen die Gebühren für die Bearbeitung bezahlen, dann wird er angenommen und zugestellt. Bei einem Streitwert von bis 600 EUR kostet ein Mahnbescheid 18 EUR. Aber nicht vergessen beim Forderungsbetrag die Gebühren für den Mahnbescheid zu addieren.

    Dannach gilt es ein Weilchen Geduld zu haben und dann bekommst du irgendwann (1-2 Monate) Post vom Amt die dir mitteilen wie es weitergeht.

    Der Schuldner hat dann 3 Möglichkeiten:

    1. Er bezahlt – Sache erledigt
    2. Er legt Widerspruch ein – Formular dafür ist auf der Rückseite vom Mahnbescheid
    3. Er reagiert gar nicht (Stillschweigen) – dann kannst du den Vollsteckungsbescheid beantragen, nachdem die ihm gesetzte Frist abgelaufen ist (Kostet dich dann aber auch wieder was)

  5. Stefan R on Februar 18th, 2008 09:34

    Halt Dich an den Rat von rob6530 mit einer Ergänzung: wenn derjenige Widerspruch einlegt, musst Du Dich entscheiden, ob Du vor Gericht gehen willst oder das Geld dann lieber abschreibst.

    Und eine Anzeige bei der Polizei braucht es nicht!!!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes