ps3 oder x-box360 welches ist besser??????

Mai 10, 2012 · Posted in Allgemein 

Besser oder nicht besser werden vor allem durch 2 Faktoren bestimmt.

- die Spiele
- der eigene Nutzen

Technisch gesehen ist die PS3-Konsole leistungsfähiger. Aber dies muss nicht gleich heissen besser oder schlechter.

Es sind die Spiele und der eigene Nutzen, die für dich die bessere Konsole ausmachen.

Da ich beide Konsolen benütze, hoffe ich, kann ich dir die Entscheidung etwas erleichtern, indem ich auf die wichtigsten Faktoren eingehe.

NUTZEN

- Medien

Wie du sicherlich weisst, besitzt die PS3 ein Bluraydisc-Laufwerk während die X360 ein DVD-Laufwerk besitzt. Da sich Bluray als DVD-Nachfolger etabiliert hat und du die Konsole auch als Medienplattform nutzen möchtest, ist dies sicherlich auch ein Entscheidungspunkt. Zudem bietet die Konsole die Möglichkeit, Medien auf die Festplatte vom PC oder einer externen Festplatte aus zu kopieren (sprich Bilder, Videos und Musik), was die X360 nicht so komfortabel bietet, sondern ledeglich das Livestreaming. Ich selbst empfinde diesen Aspekt als sehr praktisch. Wobei zu sagen ist, dass die Unterstützung für Netzlaufwerkmedien in der PS3-Slim voraussichtlich nicht mehr integriert wird.

Die X360 hat aber hier ebenfalls etwas zu bieten, was die PS3 (noch) nicht hat: In Deutschland wird für die X360 ein Video-on-Demand-Portal geführt, wo du ganze Filme herunterladen und in HD am TV anschauen kannst.

Da ich mir aber eher die Filme im Kino anschaue und ganz gute Filme mir als DVDs/Bluray-Discs hole, ging für mich hier dieser Punkt an die PS3.

Wenn dir aber Medien nicht so wichtig sind, kannst du auch davon absehen.

- Internet

Die PS3 besitzt einen Internetbrowser, während bei der X360 dies leider noch nicht der Fall ist. In Zukunft werden aber Dienste wie Facebook und Twitter eingebaut – einen Browser wird dies aber nicht ersetzen. Ein Browser für eine Konsole ist vielleicht nicht wichtig – aber ich muss trotzdem sagen, dass es doch sehr praktisch ist, wenn man schnell mal die PS3 aufstarten kann um eine Info aus dem Netz zu suchen, anstatt den PC hochzufahren. Zudem ist der Browser wirklich gut und sieht auf einem HD-Bildschirm doch fantastisch aus – grosses Bild. Da sogar die Wii und der DS einen Internetbrowser besitzen, war ich hier von der X360 schon etwas entäuscht. Aber falls Internet auf der Konsole für dich kein Thema ist, kannst du von diesem Punkt ebenfalls absehen.

- Store/Marktplatz/Download-Content

Beide Konsolen bieten ein kleines Online-Einkaufshaus, wo Spiele, Extras, Filme, etc. heruntergeladen werden können. In beiden Stores lässt es sich mit Kreditkarte einzahlen. Aber vorläufig nur auf dem X360-Marktplatz auch per Prepaid-Karten bezahlen, was die Konsole sicherlich auch kinder- und zahlungsumangfreundlicher macht. Sony will aber auch schon bald damit beginnen, Downloadcontent (DLC) mittels Prepaidpoints zu ermöglichen.
Wie gesagt, besitzt die X360 einen Filmmarktplatz, was sicherlich ein toller Pluspunkt ist. Die PS3 besitzt eine solche Möglichkeit noch nicht. Darunter auch einige Gratis-Serien wie beispielsweise “Die Gilde”, welche wöchentlich erscheint.
Aber Sony ist momentan bereits mit grossen Filmepartnern am Verhandeln. Was aber sicherlich kommt, ist die Möglichkeit, Comichefte wie z.B. die von Marvel zu kaufen und in einer dynamischen Technik zu geniessen. Im Storebereich hat aber momentan sicherlich die X360 die Nase vorn. Was mich aber trotzdem noch am X360-Shop stört, dass man auch für Extras wie Themes, Bildchen oder Hintergründe ebenfalls bezahlen muss, während sie im Playstation-Network-Store gratis angeboten werden. Hier fand ich die Unterstützung bei der PS3 freundlicher. Was die herunterladbaren Spiele betrifft ist der X360-Marktplatz vollgefüllt und sehr sauber gegliedert. Man findet praktisch zu jedem Spiel eine Demo. Zudem werden seit neuestem auch neuere Spiele für die X360 komplett als Downloadversion angeboten. Ältere Konsolenspiele (sprich PS1- und XBOX-Spiele) werden auf beiden Systemen als Downloads angeboten – wie beispielsweise Halo 1 auf der X360 und Final Fantasy 7 auf der PS3.
Hier fällt die Entscheidung schwierig – den Punkt würde ich aber knapp der X360 geben, da der Marktplatz vielfältiger und reichhaltiger ist.

- Community

Was die Community anbelangt, kann ich den Punkt ganz klar der X360 geben. Es ist definitiv auf das Zusammenspielen ausgelegt. Man kann sich per Microphon gleichzeitig in mehrere sogenannte Sprach-Channels einloggen und dazwischenwechseln. Jeder kann ein individuelles Profil anlegen, mit dem man die anderen Nutzer noch besser kennenlernt. Beim Starten der Konsole sieht man, in welchen Räumen und welchen Spielen sich die Nutzer befinden und kann sofort mit ihnen in Kontakt treten, die Spieler zu einer Runde UNO einladen oder gemeinsam die letzten Ferienbilder anschauen. Zwar bietet die PS3 angelehnte Funktionen aber auf der X360 sind diese einiges flexibler zu nutzen und zu handhaben. Zudem lassen sich sogenannte Avatare anlegen, was die Community noch unterhaltsamer und angenehmer macht.
Die PS3 besitzt zwar die Plattform HOME, welche ebenfalls sehr aufwändig generiert wurde. Eine komplette Welt, wo man sich ebenfalls in Avatarform treffen kann. Aber hierfür muss zuerst einmal HOME gestartet werden, was jedes Mal mühsam wäre und zum anderen schwirren dort hunderte von anderen Charakteren herum, was die Sache etwas unübersichtlich macht. Zwar ist HOME auch ein Erlebnis für sich, welches auf der X360 so nicht zu finden ist und man ständig auf neue Leute trifft, aber es ist dann ein Stück zu offen und aufwändig. Weiter werden auch Spielerfolge im Profil bei beiden Konsolen gespeichert und für die anderen Spieler sichtbar. Dieses System ist aber bei der X360 etwas ausgefeilter. Punkt für die X360.

SPIELE

Hier nun der ganz wichtige Punkt – die Spiele. Wenn man die Nebennutzen weglässt, sind die Spiele die entscheiden. Denn was nützt die stärkste Konsole, wenn es keine guten Spiele gibt? Grundsätzlichen erscheinen die meisten Spiele auf beiden Konsolen. Im grafischen Vergleich sehen die Spiele, wenn die Macher die beiden Konsolen auch ausreizen auf der PS3 besser aus (Vergleich GTA4: http://www.youtube.com/watch?v=fqDVLa2bnLQ ). Aber der Unterschied ist auch nicht so gross, dass man dies wirklich als Kaufgrund nennen könnte. Solch aufwendige Spiele laufen aber dennoch etwas flüssiger und detaillierter auf der PS3.

Den Unterschied machen aber die Exklusivtitel. Und davon gibts auf beiden Konsolen was.
Hier einige:

PS3:
God of War 3 (kommt noch), Gran Turismo 5, Metal Gear Solid 4, Little Big Planet, Killzone 2, inFamous, Heavy Rain (kommt noch). Fat Princess, Flower

X360:
HALO 3 + Halo 3: ODST (kommt noch), Rare-Titel wie Perfect Dark (Zero), Dead or Alive 4, Die Naruto-Abenteuerspiele (Rise of a Ninja und the Broken Bond), dutzende von Community-Onlineminigames wie UNO, Fable 2 und 3 (kommt noch), Portal: Still Alive

Du siehst, bei den Spielen haben beide Konsolen starke Exklusivtitel.

Aber ein ganz wichtiger Punkt ist trotzdem zu nennen. Und zwar ein Negativpunkt für Online-Multiplayer-Spiele auf der X360. Möchte man Multiplayerspiele mit der X360 online zocken, muss man ein Gold-Mitglied sein, was jährlich ca. preislich gut ein neues Spiel ausmachen würde während das Onlinezocken auf der PS3 kostenlos ist. Aber dazu muss auch wieder der Punkt angebracht werden, dass die Verbindung von Spielen mit dem Onlinecontent und der Community auf der X360 besser ist.
—————————————————————————-
So, nun – die Entscheidung liegt schlussendlich bei dir. Preislich gesehen würden sich die Konsolen bald auf gleichem Niveau befinden. Wenn du grossen Wert auf Mediacenternutzen legst wäre wahrscheinlich die PS3 die bessere Wahl und ansonsten entscheiden die Exklusivtitel – und nur du kannst sagen, welche Konsole dann für dich die bessere ist.

Ähnlich posts:

  1. X360 Was ist besser PS3 oder xbox ? PS3 Ajajajaj…fängt das wieder anbesser oder nicht besser werden vor allem durch 2 Faktoren bestimmt.- die Spiele - der eigene NutzenTechnisch gesehen ist die PS3-Konsole leistungsfähiger. Aber dies muss nicht gleich heissen besser oder schlechter.Es...
  2. was ist besser xbox 360 oder ps3 slim? Deine Entscheidung war richtig. Ich hatte beide Konsolen und finde die Ps3 besser. Außerdem kostet Online spielen nichts, im Gegensatz zu der xbox, die auch noch teurer (Mitgliedschaft) werden soll. Ich finde auch die Handhabung...
  3. ist die ps3 besser als die x-box360???? Alleine der Blue-Ray Player lohnt schon die PS3, und gegen den Cell-Prozessor kann wohl keine andere Konsole zur Zeit gegen halten. (Cell-Prozessor = 8 Kerne!).Xbox kommt von Mickysoft, die sollten sich mal besser auf ihre...
  4. Welches PS3 Headset ist besser? Also das EX-01 is besser und auch definitiv mehr verkauft.Schau Dir hier mal die Rezensionen an und vergleiche:Giotech EX-01: http://amzn.to/o7Yj4V Giotech EX-02: http://amzn.to/olyM3Q Das sollte Deine Frage, welches von beiden besser ist, beantworten. Tags:Headset Verwandte...

Comments

7 Responses to “ps3 oder x-box360 welches ist besser??????”

  1. Ned on September 8th, 2009 16:48

    Eindeutig xbox360

  2. Burak on September 8th, 2009 16:50

    hol dir eine PS3 slim die ist ganz neu und hat satte 160 GB speicherplatz!! das ist Sony PS3!!! und der Preis ist gleich wert wie die ps3 mit 80GB

  3. Hayrudin on September 8th, 2009 16:56

    ich würde sagen das die xbox360 besser ist als die ps3

  4. Benji on September 8th, 2009 17:07

    Besser oder nicht besser werden vor allem durch 2 Faktoren bestimmt.

    - die Spiele
    - der eigene Nutzen

    Technisch gesehen ist die PS3-Konsole leistungsfähiger. Aber dies muss nicht gleich heissen besser oder schlechter.

    Es sind die Spiele und der eigene Nutzen, die für dich die bessere Konsole ausmachen.

    Da ich beide Konsolen benütze, hoffe ich, kann ich dir die Entscheidung etwas erleichtern, indem ich auf die wichtigsten Faktoren eingehe.

    NUTZEN

    - Medien

    Wie du sicherlich weisst, besitzt die PS3 ein Bluraydisc-Laufwerk während die X360 ein DVD-Laufwerk besitzt. Da sich Bluray als DVD-Nachfolger etabiliert hat und du die Konsole auch als Medienplattform nutzen möchtest, ist dies sicherlich auch ein Entscheidungspunkt. Zudem bietet die Konsole die Möglichkeit, Medien auf die Festplatte vom PC oder einer externen Festplatte aus zu kopieren (sprich Bilder, Videos und Musik), was die X360 nicht so komfortabel bietet, sondern ledeglich das Livestreaming. Ich selbst empfinde diesen Aspekt als sehr praktisch. Wobei zu sagen ist, dass die Unterstützung für Netzlaufwerkmedien in der PS3-Slim voraussichtlich nicht mehr integriert wird.

    Die X360 hat aber hier ebenfalls etwas zu bieten, was die PS3 (noch) nicht hat: In Deutschland wird für die X360 ein Video-on-Demand-Portal geführt, wo du ganze Filme herunterladen und in HD am TV anschauen kannst.

    Da ich mir aber eher die Filme im Kino anschaue und ganz gute Filme mir als DVDs/Bluray-Discs hole, ging für mich hier dieser Punkt an die PS3.

    Wenn dir aber Medien nicht so wichtig sind, kannst du auch davon absehen.

    - Internet

    Die PS3 besitzt einen Internetbrowser, während bei der X360 dies leider noch nicht der Fall ist. In Zukunft werden aber Dienste wie Facebook und Twitter eingebaut – einen Browser wird dies aber nicht ersetzen. Ein Browser für eine Konsole ist vielleicht nicht wichtig – aber ich muss trotzdem sagen, dass es doch sehr praktisch ist, wenn man schnell mal die PS3 aufstarten kann um eine Info aus dem Netz zu suchen, anstatt den PC hochzufahren. Zudem ist der Browser wirklich gut und sieht auf einem HD-Bildschirm doch fantastisch aus – grosses Bild. Da sogar die Wii und der DS einen Internetbrowser besitzen, war ich hier von der X360 schon etwas entäuscht. Aber falls Internet auf der Konsole für dich kein Thema ist, kannst du von diesem Punkt ebenfalls absehen.

    - Store/Marktplatz/Download-Content

    Beide Konsolen bieten ein kleines Online-Einkaufshaus, wo Spiele, Extras, Filme, etc. heruntergeladen werden können. In beiden Stores lässt es sich mit Kreditkarte einzahlen. Aber vorläufig nur auf dem X360-Marktplatz auch per Prepaid-Karten bezahlen, was die Konsole sicherlich auch kinder- und zahlungsumangfreundlicher macht. Sony will aber auch schon bald damit beginnen, Downloadcontent (DLC) mittels Prepaidpoints zu ermöglichen.
    Wie gesagt, besitzt die X360 einen Filmmarktplatz, was sicherlich ein toller Pluspunkt ist. Die PS3 besitzt eine solche Möglichkeit noch nicht. Darunter auch einige Gratis-Serien wie beispielsweise “Die Gilde”, welche wöchentlich erscheint.
    Aber Sony ist momentan bereits mit grossen Filmepartnern am Verhandeln. Was aber sicherlich kommt, ist die Möglichkeit, Comichefte wie z.B. die von Marvel zu kaufen und in einer dynamischen Technik zu geniessen. Im Storebereich hat aber momentan sicherlich die X360 die Nase vorn. Was mich aber trotzdem noch am X360-Shop stört, dass man auch für Extras wie Themes, Bildchen oder Hintergründe ebenfalls bezahlen muss, während sie im Playstation-Network-Store gratis angeboten werden. Hier fand ich die Unterstützung bei der PS3 freundlicher. Was die herunterladbaren Spiele betrifft ist der X360-Marktplatz vollgefüllt und sehr sauber gegliedert. Man findet praktisch zu jedem Spiel eine Demo. Zudem werden seit neuestem auch neuere Spiele für die X360 komplett als Downloadversion angeboten. Ältere Konsolenspiele (sprich PS1- und XBOX-Spiele) werden auf beiden Systemen als Downloads angeboten – wie beispielsweise Halo 1 auf der X360 und Final Fantasy 7 auf der PS3.
    Hier fällt die Entscheidung schwierig – den Punkt würde ich aber knapp der X360 geben, da der Marktplatz vielfältiger und reichhaltiger ist.

    - Community

    Was die Community anbelangt, kann ich den Punkt ganz klar der X360 geben. Es ist definitiv auf das Zusammenspielen ausgelegt. Man kann sich per Microphon gleichzeitig in mehrere sogenannte Sprach-Channels einloggen und dazwischenwechseln. Jeder kann ein individuelles Profil anlegen, mit dem man die anderen Nutzer noch besser kennenlernt. Beim Starten der Konsole sieht man, in welchen Räumen und welchen Spielen sich die Nutzer befinden und kann sofort mit ihnen in Kontakt treten, die Spieler zu einer Runde UNO einladen oder gemeinsam die letzten Ferienbilder anschauen. Zwar bietet die PS3 angelehnte Funktionen aber auf der X360 sind diese einiges flexibler zu nutzen und zu handhaben. Zudem lassen sich sogenannte Avatare anlegen, was die Community noch unterhaltsamer und angenehmer macht.
    Die PS3 besitzt zwar die Plattform HOME, welche ebenfalls sehr aufwändig generiert wurde. Eine komplette Welt, wo man sich ebenfalls in Avatarform treffen kann. Aber hierfür muss zuerst einmal HOME gestartet werden, was jedes Mal mühsam wäre und zum anderen schwirren dort hunderte von anderen Charakteren herum, was die Sache etwas unübersichtlich macht. Zwar ist HOME auch ein Erlebnis für sich, welches auf der X360 so nicht zu finden ist und man ständig auf neue Leute trifft, aber es ist dann ein Stück zu offen und aufwändig. Weiter werden auch Spielerfolge im Profil bei beiden Konsolen gespeichert und für die anderen Spieler sichtbar. Dieses System ist aber bei der X360 etwas ausgefeilter. Punkt für die X360.

    SPIELE

    Hier nun der ganz wichtige Punkt – die Spiele. Wenn man die Nebennutzen weglässt, sind die Spiele die entscheiden. Denn was nützt die stärkste Konsole, wenn es keine guten Spiele gibt? Grundsätzlichen erscheinen die meisten Spiele auf beiden Konsolen. Im grafischen Vergleich sehen die Spiele, wenn die Macher die beiden Konsolen auch ausreizen auf der PS3 besser aus (Vergleich GTA4: http://www.youtube.com/watch?v=fqDVLa2bnLQ ). Aber der Unterschied ist auch nicht so gross, dass man dies wirklich als Kaufgrund nennen könnte. Solch aufwendige Spiele laufen aber dennoch etwas flüssiger und detaillierter auf der PS3.

    Den Unterschied machen aber die Exklusivtitel. Und davon gibts auf beiden Konsolen was.
    Hier einige:

    PS3:
    God of War 3 (kommt noch), Gran Turismo 5, Metal Gear Solid 4, Little Big Planet, Killzone 2, inFamous, Heavy Rain (kommt noch). Fat Princess, Flower

    X360:
    HALO 3 + Halo 3: ODST (kommt noch), Rare-Titel wie Perfect Dark (Zero), Dead or Alive 4, Die Naruto-Abenteuerspiele (Rise of a Ninja und the Broken Bond), dutzende von Community-Onlineminigames wie UNO, Fable 2 und 3 (kommt noch), Portal: Still Alive

    Du siehst, bei den Spielen haben beide Konsolen starke Exklusivtitel.

    Aber ein ganz wichtiger Punkt ist trotzdem zu nennen. Und zwar ein Negativpunkt für Online-Multiplayer-Spiele auf der X360. Möchte man Multiplayerspiele mit der X360 online zocken, muss man ein Gold-Mitglied sein, was jährlich ca. preislich gut ein neues Spiel ausmachen würde während das Onlinezocken auf der PS3 kostenlos ist. Aber dazu muss auch wieder der Punkt angebracht werden, dass die Verbindung von Spielen mit dem Onlinecontent und der Community auf der X360 besser ist.
    —————————————————————————-
    So, nun – die Entscheidung liegt schlussendlich bei dir. Preislich gesehen würden sich die Konsolen bald auf gleichem Niveau befinden. Wenn du grossen Wert auf Mediacenternutzen legst wäre wahrscheinlich die PS3 die bessere Wahl und ansonsten entscheiden die Exklusivtitel – und nur du kannst sagen, welche Konsole dann für dich die bessere ist.

  5. green_eyes on September 8th, 2009 17:32

    xbox360

  6. THE CL0WN on September 9th, 2009 11:03

    also:

    PS3:
    Pro
    +integrierter Blue-Ray Player
    +man kann sie auch an einen Röhren-Fernseher anschließen!
    (ρυмєηαкα labert ********)
    +edles Design
    +kostenloses OnlineSpiel-Vergnügen
    +sehr viel Speicher (Die Slim hat bis zu 120gb!!)
    +die älteren Modelle sind abwärtskompatibel
    +kabellose Controller
    +bis zu 7 Controller pro PS3-Konsole
    +Surfen im Internet bequem und einfach
    +Controller schön gewohnt wie bei der PS2 außer dass die
    Schultertasten (R2 und L2)anders zu drücken sind (Positive
    Veränderung)
    +Internet geht über W-Lan UND ein normales Lan Kabel
    +mit Flachbild eine sehr gute Grafik
    +großer Spielspaß
    + Menue für mich gewohnt als PSP Besitzer
    Contra:
    -sehr viele Shooter-Spiele (aber wems gefällt)
    -die älteren Modelle sind leider die einzigen
    abwärtskompatiblen
    -die Slim hat KEIN USB-Lesegerät integriert. Aber ich denk man
    kann eins anschließen

    XBOX 360:
    ich kann über diese Konsole leider nicht viel Auskunft geben…
    Nur da mein Kumpel eine Xbox360 hat folgendes:

    -ziemlich laut (zu vergleichen mit einem Staubsauger)
    -Onlinespielen kostet Geld!!! Ich find sogar ziemlich viel…
    -kein blue-ray Player
    -nur 4 Controller pro Konsole
    +hammer Grafik
    +Halo Spiele

    Fazit: PS3 schlägt meiner Meinung nach die XBOX 360 um Längen!!!

  7. Fabio on September 10th, 2009 15:22

    Ps 3 ! Ps 3 ! Ps 3 !

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes