Was findet ihr besser Xbox 360 oder Playstation 3????

Mai 28, 2013 · Posted in Allgemein 

Nun, als Programmierer tendiere ich zur XBox360, da man für diese selbst kostenlos* Programme erstellen kann.

*) Du benötigst dazu: Windows XP oder Vista, Microsoft Visual C# Express 2005 (kostenlos von der Homepage von Microsoft), XNA Gamestudio 2.0 (kostenlos von der Homepage von Microsoft). Lediglich die Option zum Compilieren der Spiele für die XBox360 kostet eine geringe Gebühr.

Ähnlich posts:

  1. Xbox Mann nimmt neue Xbox auseinander – und findet, was Microsoft bewusst versteckt hat One Mann nimmt neue Xbox auseinander – und findet, was Microsoft bewusst versteckt hat Mit der Xbox One X schickt Microsoft diesen Herbst eine Hardware-technisch starke Konsole ins Rennen. Die Marktführerschaft strebt man mit der Konsole...
  2. Findet ihr die Wii oder Playstation 3 besser? Ich besitze beide Konsolen, und kann Dir bei der Auswahl eigentlich nur empfehlen die Wii zu nehmen.Da Du anhand EyeToy gerne Spiele magst, die man nicht nur mit dem Pad spielen kann, wirst Du mit...
  3. Was findet ihr besser xbox 360 oder ps3 ? ps3 is besse. hat bessere spiele und fürs online spielen musst du nicht geld zahlen.auf der ps3 kann man linux und windows xp installieren auf der xbox360 nicht. Tags:Linux, online, PS3, Spiele, Windows, XBox Verwandte...
  4. Was ist besser, Xbox oder PC? Also ganz kurz und bündig:Da du nur wissen willst welche eine bessere Grafik hat, beantworte ich das ganz schnell.Die Xbox360 hat eine deutlich bessere Grafik, da die Spiele für den PC meist nachproduziert werden etc....

Comments

3 Responses to “Was findet ihr besser Xbox 360 oder Playstation 3????”

  1. Percy Schott on Dezember 25th, 2007 22:05

    Nun, als Programmierer tendiere ich zur XBox360, da man für diese selbst kostenlos* Programme erstellen kann.

    *) Du benötigst dazu: Windows XP oder Vista, Microsoft Visual C# Express 2005 (kostenlos von der Homepage von Microsoft), XNA Gamestudio 2.0 (kostenlos von der Homepage von Microsoft). Lediglich die Option zum Compilieren der Spiele für die XBox360 kostet eine geringe Gebühr.

  2. doberober on Dezember 26th, 2007 23:58

    Bei der Grafik gibt es nur ganz kleine Unterschiede. Meistens ist die 360 ein bischen besser.
    Was da entscheidender ist, sind die kürzeren Ladezeiten der X-Box und das wesentlich bessere Online-Gaming.

  3. Arminator on Dezember 27th, 2007 14:26

    Kurze Antwort: die 360 ist besser.

    Gründe in Stichworten:
    - die meisten Spiele für PS3 kommen auch auf der Xbox 360 raus. Wegen der mauen Verkaufszahlen der PS3 kommen auf der 360 öfter Exclusive Spiele raus, die es auf keiner anderen Konsole gibt.

    - Die Multimedia Fähigkeiten: Zusammen mit einem Windows PC ist die Xbox 360 die Multimediale Eierlegende Wollmilchsau. Filme (auch Divx) von deinem PC auf dem Fernseher, Fotos, und Deine MP3s abspielen. MP3s können sogar den Spielesoundtrack ersetzen.

    - Leistung: Die Xbox 360 besitzt eine Hardware, die ideal auf Spiele zugeschnitten ist. Die PS3 hat zwar einen brutal schnellen Cell Prozessor, der aber mit der Art der Spieleprogrammierung nicht viel anfangen kann. So als wolle man mit einem 500 PS Maserati einen Acker umpflügen, weil der Maserati soviel PS hat wie ein Traktor.

    Lange Begründung:
    Die PS3 hat ein Henne Ei Problem. Wegen dem hohen Preis, hat anfangs kaum einer die PS3 gekauft. Also haben die Spielepublisher Angst, bei den wenigen PS3 Kunden ein Exclusivspiel zu entwickeln, was nicht mal von allen PS3 Kunden gekauft wird.
    Da es also nur wenige PS3 exclusive Titel gibt, und der Rest genauso oder sogar grafisch besser auf der Xbox 360 daherkommt, gibt es auch keinen Grund eine PS3 zu kaufen. Also macht kein Publisher ein Exclusivspiel, weil keiner die PS3 kauft und so weiter.

    Außerdem laufen einige Spiele besser auf der Xbox als auf der PS3. Beispielsweise gibt es bei Pro Evolution Soccer 2008 ruckler oder Madden läuft auf der PS3 nur mit 30 Bildern pro Sekunde.
    Bei der Xbox gibt es keine Ruckler, und Madden läuft flüssig mit 60 Bildern pro Sekunde.

    Was die Hardware angeht:
    Die PS3 besitzt einen sehr leistungsfähigen Cell Prozessor, der hervorragend mit Fließkommadatensätzen umgehen kann.
    Das blöde daran: Spiele benutzen diese Rechenoperationen sehr selten.
    Ein Spieler macht ständig Unvorhergesehenes. Das Spiel muss sehr oft in Entscheidungssträngen verästeln, und das funktioniert am besten auf einer CPU, die sich flexibel mit allerlei Rechenarten programmieren lässt, und viel Cache besitzt.
    Die Xbox 360 bietet dafür 3 General Purpose CPUs an. Die PS3 hingegen nur einen. Der Rest sind die auf Fließkommaberechnug spezialisierten DSPs, die bei Spielen eine sehr geringe Rolle spielen.

    Für tiefergehende Technische Unterschiede gibt es unten einen Link.

    Außerdem bietet die Xbox mit einem Windows XP oder Vista PC ein prima Entertainment Center.
    Wenn man von Windows die Media Center Edition besitzt, kann man mit der Xbox Fernsehen, oder aufgezeichnete Sendungen ansehen.
    Wie oben erwähnt, kann man die eigenen Bilder vom PC oder direkt von einem USB Stick mit der Xbox ansehen.
    Genauso auch Musik. Ob PC, Wechselplatte oder iPod: die Xbox spielt die Musik im Hintergrund ab, und kann die Musik im Spiel durch die eigenen MP3s ersetzen.

    Und Filme kann man in verschiedenen Formaten (Divx AVI, MP4, WMV) auch via Wechselplatte, PC oder gebrannter Disc abspielen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes